Einsatzländer aktuell

Syrien

Cap Anamur betreibt allein in Syrien drei Krankenhäuser, in denen die Menschen umfassend behandelt werden: Neben einer Poliklinik, in der mehrere Fachärzte im Einsatz sind, betreiben wir ein Hospital mit Gefäßchirurgie.

Darüber hinaus haben wir auf syrischer Seite in unmittelbarer Nähe eines Flüchtlingslagers an der jordanischen Grenze eine Container-Klinik eingerichtet, in der wir uns um syrische Familien kümmern, denen der Grenzübergang versagt bleibt.

Viele Syrer sind bereits nach Jordanien oder in den Libanon geflohen: Unweit der syrischen Grenze betreut Cap Anamur in den jordanischen Städten Irbid und Mafraq zwei Polikliniken. Mit unserem Projekt im Libanon ermöglichen wir den hier lebenden syrischen Familien, die rund ein Drittel der Bevölkerung ausmachen, durch den Transport in Krankenhäuser und die Bezahlung der Versorgung und Medikamente eine medizinische Behandlung.

INTERNATIONALER KINDERTAG | Ein Tag der Freude, aber auch der Hoffnungslosigkeit

Artikelinfo
Datum: 
01.06.2016
Autor: 
Dr. Werner Strahl

Der große Pädagoge und Kinderarzt Janusz Korczak wurde bekannt durch sein Engagement für arme und verwahrloste Kinder. 1912 bekam der Kinderarzt die Leitung eines jüdischen Waisenshauses, verzichtete auf seinen Beruf und widmete sich vollständig den Kindern, die er als gleichberechtigt achtete.

EL DÍA INTERNACIONAL DEL NIÑO | El gran pedagogo y pediatra Janusz Korczak fue conocido por su involucramiento para niños pobres y abandonados. En 1912 el pediatra asumió la dirección de un orfanato judío, renunció a su trabajo como pediatra y se ocupó completamente de los pequeños angeles a los que trató como seres con los mismos derechos.

INTERVIEW | „Gänsehautmomente, die Dir keiner nehmen kann“

Artikelinfo
Datum: 
18.05.2016
Autor: 
Volker Rath

Die ersten Monate waren hart für mich. Die karge Unterbringung und zahllose Erfahrungen mit Schicksalsschlägen von Minenopfern, schwer kranken und sterbenden Menschen haben mich sehr belastet. Aber im Gegenzug gibt es die unzähligen positiven emotionalen Situationen: das Lachen der Kinder, der Stolz der Arbeiter auf den Baustellen, die Dankbarkeit der Bevölkerung und die neuen Freundschaften.

INTERVIEW WITH VOLKER RATH | "Goosebumps moments that mo one can take from you": The first months were very hard for me. The sparse accommodation and innumerous experiences with strokes of fate of mine victims, seriously ill and dying people have put a strain on me. But in return there are countless positive emotional situations.

ENTREVISTA CON VOLKER RATH | “Momentos que ponen la piel de gallina, que nadie te puede hacer olvidar”: Los primeros meses me resultaron duros. El austero alojamiento y las numerosas experiencias con los golpes del destino de las víctimas de minas, de los enfermos agudos y de los moribundos me abrumaron. Pero como compensación hay también incontables situaciones emocionales muy positivas.

Perspektiven schaffen

Artikelinfo
Datum: 
18.05.2016
Autor: 
Office Cap Anamur

So vielfältig die Gründe für einen humanitären Einsatz in einer Krisenregion sind, so vielfältig sind auch die Bedürfnisse der in Not geratenen Menschen. Angefangen bei der akuten medizinischen Nothilfe über den Wiederaufbau zerstörter Schulen und Krankenhäuser bis hin zur fachlichen Aus- und Weiterbildung von lokalen Medizinern.

GENERAR PERSPECTIVAS: Así como son múltiples los motivos para una misión de ayuda humanitaria en una región en conflicto, también lo son las necesidades de las personas que han caído en la desgracia. Comenzando por la ayuda médica de emergencia, pasando por la reconstrucción de escuelas y hospitales destruidos, hasta la formación y cualificación especializada de los médicos locales.

CREATE PERSPECTIVES: As manifold the reasons are to start humanitarian efforts in a crisis region, as manifold are the needs of the people in misery, being it medical aid or reconstruction of destroyed schools and hospitals or education and training of local medical personnel.

Inhalt abgleichen