Medienecho

Datum: 07.12.2012

07.12.2012
Lara Eckstein
Kieler Nachrichten

Kieler Krankenschwester hat sechs Monate im Kongo gearbeitet und ist geschockt über die Eskalation der Gewalt. Hier finden Sie den Artikel als PDF

Datum: 08.10.2011

08.10.2011
Gießener Allgemeine Zeitung

Allendorf/Lda./Linden (js). Die Krankenpflegerin Nicole Gruß hat nicht lange überlegen müssen, ob sie der Bitte von »Cap Anamur/Deutsche Notärzte e.V.« entspricht, etwa ein halbes Jahr lang in dem Krankenhaus (KH) in Kamituga in der Provinz Süd-Kivu im Osten der Demokratischen Republik Kongo (ehemals Zaire) das dortige Mediziner-Team zu unterstützen.

Datum: 08.03.2010

08.03.2010
Andrea Böhm
Blog / Zeit.de

Datum: 09.07.2009

09.07.2009
Andrea Böhm
Zeit Online Weblog

Datum: 12.12.2008

12.12.2008
Thomas Hagen
Neue Westfälische
Der Herforder Fotograf Jürgen Escher war für die Hilfsorganisation Cap Anamur im Krisengebiet Kongo

Datum: 04.12.2008

04.12.2008
Thomas Hagen
Neue Westfälische Kreis Herford
Die Hutus im Osten fliehen vor hemmungsloser Gewalt, Plünderungen und nicht enden wollendem Regen