Eine Schüssel Reis gegen die größte Not

Artikelinfo
Datum: 
10.06.2011
Autor: 
Ruth Matthes
Quelle: 
Herforder Kreisblatt

Jürgen Escher fotografiert für Cap Anamur in Nordkorea

H e r f o r d (HK). In Nordkorea als Journalist zu fotografieren oder zu drehen, ist kaum möglich. Dem Herforder Jürgen Escher ist es gelungen. Er war im Auftrag der Hilfsorganisation »Cap Anamur« in dem ostasiatischen Land, um die Verteilung von 200 Tonnen Reis zu dokumentieren.

Hier geht's zum gesamten Artikel.