Ebola - die entfesselte Seuche

Artikelinfo
Datum: 
26.09.2014
Autor: 
Jens Olesen
Quelle: 
wdr.de

Die Zahl der Todesopfer durch die Ebola-Epedemie erhöht sich schnell. Schon bald werden es über 20.000 Menschen sein, die an der Seuche gestorben sind. Die Gesundheitsversorgung in einigen afrikanischen Ländern ist zusammengebrochen. Besonders stark betroffen sind Sierra Leone, Liberia und Guinea. Jens Olesen spricht mit der Kinderärztin Sara Hommel. Sie war für die Organisation Cap Anamur in Sierra Leone.

Link zur Sendung "eins zu eins - Ebola - die entfesselte Seuche"  vom 25.09.2014

http://www1.wdr.de/mediathek/video/sendungen/eins_zu_eins/videoeinszueinseboladieentfesselteseuche100.html