Humanitäre Katastrophe am Horn von Afrika

Artikelinfo
Datum: 
10.04.2017
Autor: 
Thomas Hagen
Quelle: 
Neue Westfälische


Hargeisa. Wasser – nichts würde den Menschen am Horn von Afrika im Moment mehr helfen. Besonders die Republik Somaliland, ein 137.000 Quadratkilometer großer Landstrich im Norden angrenzend an Somalia, steht am Vorabend einer humanitären Katastrophe. Weil aus dem weiten Himmel über dem international nicht anerkannten Somaliland seit drei Jahren kein Tropfen Regen mehr gefallen ist, ist das Territorium so trocken wie Dörrobst.