Cap Anamur Team im Büro

Informationen an unsere Spender:innen

Spendenservice

Vorweg: Vielen Dank, die Unterstützung ist für uns sehr wertvoll!

Vorweg: Vielen Dank, die Unterstützung ist für uns sehr wertvoll!

Wenn sich Fragen ergeben, beantworten wir diese gerne auf diesen Seiten. Hat sich zum Beispiel die eigene Adresse oder die Bankverbindung geändert? Es wird eine Spendenbescheinigung benötigt? Oder gibt es Fragen oder Anliegen im Zusammenhang mit einer Dauerspende?

Spendenkonto

Spenden bitte ausschließlich an folgende Bankverbindung.

Cap Anamur / Deutsche Not-Ärzte e.V.
Sparkasse KölnBonn
IBAN: DE85 3705 0198 0002 2222 22
BIC: COLSDE33

Wir freuen uns sehr über mögliche Spenden!

Datenänderung

Für eine Änderung betreffend persönlicher Daten, (Telefon, Anschrift, Bankdaten) bitten wir um Benachrichtigung per E-Mail an:

office@cap-anamur.org

Spendenquittung

Für die Erstellung von Spendenquittungen benötigen wir die jeweilige Anschrift. Einfach den Fragebogen ausfüllen.

zum Spenderfragebogen

Oder die entsprechenden Daten per E-Mail an uns übermitteln.

office@cap-anamur.org

Infomaterial

Flyer, Info-Broschüren, Jahresberichte: In unserem Downloadbereich haben wir umfassend Informationen zu Cap Anamur zum Herunterladen zusammengestellt.

Infomaterial ansehen

Fragen zu Spenden

Welche Möglichkeiten habe ich, um Cap Anamur zu unterstützen?

Als Privatperson:

  • Mit einer einmaligen oder regelmäßigen Spende unterstützen.
  • Zu einem besonderen Anlass – zum Beispiel zum Geburtstag, Jubiläum etc. – einen Betrag spenden.
  • Mit der Organisation einer eigenen Spendenaktion im Freundes- und Bekanntenkreis für uns Spenden sammeln.
  • Cap Anamur im Testament bedenken, und über das Leben hinaus Menschen in Not beistehen.

Als Unternehmen:

  • Mit einer einmaligen oder regelmäßigen Spende unterstützen.
  • Durch eine Unternehmens-Partnerschaft langfristig unterstützen.
  • Eine Restcent-Aktion zugunsten von Cap Anamur organisieren.
  • Anlassbezogen sinnvoll schenken: zum Beispiel mit einer Weihnachts- oder Jubiläumsspende.

Welche Vorteile hat eine Dauerspende?

Dauerspenden, also z.B. monatliche Spenden, helfen uns, Projekte sicher und langfristig planen zu können. So können wir schnell und flexibel in Notsituationen helfen und gezielt dort reagieren, wo die Not am größten ist. Außerdem sorgen Dauerspenden für niedrige Verwaltungskosten, denn der administrative Aufwand ist bei einer regelmäßigen Spende noch geringer als bei Einzelspenden. Loyalität ist für uns sehr wertvoll.

Wie kann ich meine Dauerspende kündigen?

Ein Spendenauftrag kann jederzeit und ohne die Einhaltung von Fristen gekündigt werden. Per E-Mail an spenden@cap-anamur.org oder telefonisch unter 0221 – 9 13 81 53. Dafür sollte lediglich die Spenden oder -/Mitgliedsnummer und/oder die Anschrift beziehungsweise IBAN bereitgehalten werden,  damit wir das umgehend richtig zuordnen  können.

Wie kann ich meine persönlichen Daten ändern?

Die hinterlegten persönlichen Daten können jederzeit unter spenden@cap-anamur.org oder telefonisch zu den Bürozeiten unter 0221 – 9 13 81 53 geändert werden lassen. Auch bei Anliegen zum Datenschutz stehen wir für Rückfragen zur Verfügung.

Nimmt Cap Anamur auch Sachspenden an?

Da Sachspenden (wie beispielsweise Lebensmittel, Medikamente, Hygieneartikel, Kleider und Plastikplanen für Unterkünfte usw.) sortiert, gelagert und verschickt werden müssen, verursachen diese meist unverhältnismäßig hohe Kosten und einen enormen Aufwand. Zudem verursacht allein der Transport oft höhere Kosten, als die Anschaffung vor Ort – mit der wir nebenbei auch die einheimische Infrastruktur stärken.

Der beste und effektivste Weg, unsere Arbeit zu unterstützen, ist daher die Geldspende. So können wir gezielt die Sachen kaufen, die aktuell wirklich benötigt werden. Geldspenden sind somit effizienter und beanspruchen – anders als Sach- oder Materialspenden – keine Ressourcen wie Transport-, Personal- und Lagerkapazitäten.

Kann ich bei Cap Anamur Fördermitglied werden?

Selbstverständlich, gern! Fördermitglieder unterstützen die Arbeit von Cap Anamur mit einem regelmäßigen Mitgliedsbeitrag. Die Höhe des Förderbeitrages ist frei wählbar und kann monatlich, quartalsweise, halbjährlich oder jährlich entrichtet werden. Mehr Informationen und wie man gleich heute noch Fördermitglied werden kann, erfährt man gleich hier.

Bekomme ich für meine Spende / meinen Mitgliedsbeitrag eine Spendenbescheinigung?

Sowohl eine Spende an uns, als auch ein Mitgliedsbeitrag sind aufgrund unserer festgestellten Gemeinnützigkeit steuerlich abzugsfähig. Dabei liegt die Nachweisgrenze seit dem 1.1.2021 bei 300 Euro. Das heißt, dass für Spenden und Mitgliedsbeiträge unter 300 Euro ein vereinfachter Nachweis (einfacher Kontoauszug, eine Buchungsbestätigung der Überweisung oder ein Einzahlungsbeleg) gegenüber dem Finanzamt reicht.

In der Regel versenden wir bei einer Einzelspende eine Spendenbescheinigung direkt einige Wochen nach Eingang der Spende, wenn dies explizit erwünscht ist. Bei regelmäßigen Spenden, beziehungsweise Mitgliedsbeiträgen, versenden wir eine Sammel-Spendenbescheinigung automatisch zu Beginn des Folgejahres. Dabei haben wir uns entschieden, um ökologisch und kostensparend vorzugehen, Spendenquittungen erste ab einem (Gesamt-)Spendenbetrag von 50 Euro zu erstellen. Eine Spendenquittung kann nur verschickt werden, wenn uns die vollständige Adresse vorliegt.

Nimmt Cap Anamur Geldauflagen an?

Ja, Cap Anamur ist berechtigt, Geldauflagen anzunehmen. Ausführliche Informationen finden Sie hier.

Sind noch Fragen offen?

Uns darf man immer gern fragen! Uns ist wichtig, ein offenes Ohr für unsere Spender:innen zu haben und rundum transparent über unsere Vorgehensweisen zu informieren.

Unser Ansprechpartner für mögliche Anliegen:

Christopher Warnecke, Spendenverwaltung

Christopher Warnecke

Spendenverwaltung

0221 – 9 13 81 53
spenden@cap-anamur.org