Bauer bestellt seine Felder in der Region Bezaha, Madagaskar.

Madagaskar

Unser Handeln dort im Überblick:
  • Verbesserung der medizinischen Versorgung
  • Bauliche Maßnahmen in zwei Krankenhäusern
  • Reparaturarbeiten in fünf lokalen Gesundheitseinrichtungen

Unsere Ziele in Madagaskar und was wir erreichen konnten

Cap Anamur engagierte sich seit Februar 2013 auf Madagaskar mit dem Ziel die medizinische Versorgung in den beiden ländlichen Regionen um Bezaha und Fandriana zu verbessern.

1. Standort Bezaha

Das Krankenhaus in Bezaha und fünf (?) Gesundheitsstützpunkte wurden medizinisch als auch technisch und baulich von Cap Anamur unterstützt.

  • Dabei standen Wissensaustausch und die praxisorientierte Anleitung und Weiterbildung einheimischen Personals im Vordergrund.
  • Das Anliegen von Cap Anamur umfasste auch strukturelle Verbesserungen der Chirurgie und Geburtsstation zu erreichen, und auch die Abteilungen für innere Medizin und Pädiatrie wiederzubeleben.
  • Der Operationstrakt, der einzige im Umkreis von drei Fahrstunden, wurde reorganisiert und  mit fachlicher Expertise renoviert. Dadurch konnten nicht zuletzt auch im Bezug auf Hygiene, deutliche Fortschritte erreicht werden.
  • In einer Vielzahl von Maßnahmen haben wir weitere Gebäude renoviert, neue Sanitäranlagen gebaut, die Apotheke baulich saniert und neu strukturiert sowie das Ambulanzfahrzeug wieder instand gesetzt.

In 2015 konnten die baulichen Maßnahmen abgeschlossen und die beiden (?) Krankenhäuser in die Hände der einheimischen Kollegen und Kolleginnen übergeben werden. Sie haben sich während der vergangenen beiden Jahre das nötige Rüstzeug angeeignet, um die Krankenhäuser medizinisch und administrativ in Eigenregie zu leiten.

2. Standort Fandriana:

Der zweite Standort befand sich in der Landesmitte im Ort Fandriana.

  • Ziel des Projektes dort, war die Inbetriebnahme einer operativen Einheit, auch im Hinblick auf die relativ gut funktionierende Geburtsstation, damit in Zukunft ein sicherer Kaiserschnitt durchgeführt werden kann. Architekt Andreas Tsukalas führte das bauliche Vorhaben durch, und die Eröffnung konnte 2015 gefeiert werden.

Unsere Zeit in Madagaskar

Projektberichte

Alle Projektberichte ansehen

Aktuelle Projekte