Kinder in einer Koranschule im IDP-Camp (Flüchtlinge im eigenen Land) bei Ceelbuh. Cap Anamur Factfinding-Tour in den Norden von Somaliland (Grenzgebiet zu Somalia) – wegen der anhaltenden Dürre. Es hat seit 3 Jahren nicht mehr geregnet.

Über uns

Finanzen unserer Organisation

Die Prinzipien zum Umgang mit unseren Finanzen

Unabhängige Prüfung

Unser Finanzsystem wird jährlich einer unabhängigen Wirtschaftsprüfung unterzogen. Dabei werden einzelne Projekte und die zentrale Buchhaltung genau unter die Lupe genommen. Neben der Stimmigkeit der Abrechnung werden hier auch die Transparenz und Nachvollziehbarkeit der internen Abläufe bewertet. Wie bisher in jedem Jahr hat unser Finanzwesen auch die Prüfung für 2020 bestanden und uns erneut den uneingeschränkten Bestätigungsvermerk eingebracht.

Keine Buchung ohne Beleg

Mit der Annahme von Spenden übernehmen wir die Verantwortung, die Gelder sinnvoll und effektiv einzusetzen. Um jederzeit Kontrolle über eingehende und ausgegebene Mittel zu haben, arbeiten wir in allen Projekten mit einem durchsichtigen Kassen- und Protokollierungssystem. Im monatlichen Rhythmus reichen die Projektverantwortlichen ihre Kassenabrechnungen in der zentralen Buchhaltung in Köln ein. Hier werden sämtliche Finanzbewegungen geprüft und dokumentiert. In der Finanzverwaltung handeln wir stets nach dem Grundsatz: Keine Buchung ohne Beleg.

Nachvollziehbarkeit

Auf den nächsten Seiten zeichnen wir die wichtigsten Fakten zur Entwicklung unserer finanziellen Lage nach. Auf diese Weise wollen wir unseren Spendern mit konkreten Zahlen nachvollziehbar machen, welche Mittel sie uns insgesamt zur Verfügung stellen und wie wir sie auf unsere Projekte verteilen.

Besprechung (Ole Hengelbrock (links, Cap Anamur Koordinator), Halima Mohamed (links vorne, Director des National Institute of Public Health and Tropical Medicine) mit den Geflüchteten im IDP-Camp Caynabo (Geflüchtete im eigenen Land). Hier leben 600 Familien.

Über 40 Jahre Cap Anamur in Zahlen

Nachhaltiger Hilfseinsatz mit Tradition

300

Projekte weltweit

62

Länder, in denen Hilfe geleistet wurde

25 Millionen

Patient:innen behandelt

1.700

Mitarbeiter:innen entsendet

250

Krankenhäuser aufgebaut

8 Millionen

Kinder geimpft

70

Schulen gebaut

20 Jahre

Präsenz in den Nuba Bergen

Mehr über uns

Unsere Leitlinien

Seit der Gründung von Cap Anamur hält sich die Organisation an das Prinzip, dort zu helfen, wo es nötig ist. Mit unserer Arbeit haben sich im Laufe der Jahre Grundzüge und Leitlinien herausgebildet, nach denen wir handeln.

Mehr erfahrenMehr erfahren
Schulklasse in der zum Teil zerstörten Schule „BB Afsar Ali“ von Badurtala.

Transparenz

Eine sorgfältige Verwendung unserer finanziellen Mittel sowie Transparenz gegenüber der Öffentlichkeit und unseren Spender:innen sind für uns essentiell.

Mehr erfahrenMehr erfahren

Geschichte

Die Geschichte von Cap Anamur beginnt im Jahr 1979 mit der Notsituation der vietnamesischen Boat People im südchinesischen Meer, der Christel und Rupert Neudeck nicht tatenlos gegenüberstehen wollten: Die Geburtsstunde von Cap Anamur Deutsche Not-Ärzte e. V..

Mehr erfahrenMehr erfahren
Cap Anamur Team im Büro

Team

Die Geschäftsstelle in Köln ist sowohl für die Verwaltung als auch für die Projektkoordination und Kommunikation zuständig. Unser klein gehaltenes Team dort koordiniert mit viel Herzblut die weltweiten Nothilfe-Einsätze, plant zukünftige Vorhaben und kümmert sich um Mittelbeschaffung und Abrechnung.

Mehr erfahrenMehr erfahren